Raps mit Stickstoff und Schwefel andüngen

Die Kombination von Nitrat-Stickstoff mit Sulfat-Schwefel zu Vegetationsbeginn bringt die beste Ertragswirkung. Düngeversuche belegen: 300 – 400 kg/ha mehr Raps sind das Ergebnis einer dem Bedarf angepassten Schwefeldüngung. MYNITRAS® 24 N +15SO3 ist hierfür das Produkt der Wahl.


Mit welcher N-Menge starten?


Die Höhe der N-Gabe zu Vegetationsbeginn richtet sich nach dem Entwicklungszustand der Rapspflanzen. Ein Bestand mit 30 Pflanzen/m², die 12 Laubblätter ausgebildet haben und einen Wurzelhalsdurchmesser von 15 mm aufweisen, hat bereits 100 – 130 kg N/ha aufgenommen, während Pflanzen mit 8 Laubblättern und 10 mm Wurzelhalsdicke bei derselben Bestandesdichte etwa 40–50 kg N/ha aufgenommen haben.


Bei schwach entwickelten Beständen wird die Frühjahrsdüngung deutlich stärker als die 2.Gabe ausfallen – 80 bis 100 kg N/ha haben sich hier zur Andüngung bewährt. Die gut entwickelten, Bestände sollen zumindest 50–70 kg N/ha in Form von MYNITRAS® 24 N +15SO3 als Startgabe erhalten. Unsere Versuchsergebnisse zeigen die beste Ertragswirkung von Schwefel, wenn dieser in Kombination mit Stickstoff zur ersten Gabe im Frühjahr ausgebracht wird (Grafik rechts).

Obwohl bei Raps mit dem Erntegut nur moderate Grundnährstoffmengen von ca. 50-60 kg/ha Phosphat und 40-50 kg/ha Kali vom Feld abtransportiert werden, entzieht die gesamte Rapspflanze relativ hohe Mengen (ca. 100 kg/ha Phosphat und 200 kg/ha Kali), welche während des Wachstums über Düngung und Bodenvorrat zur Verfügung stehen müssen. 

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass sowohl bei Raps, als auch bei Getreide eine NPK-Düngung deutliche Mehrerträge im Vergleich zur alleinigen Stickstoffdüngung bringt, wenn die Grundnährstoffe nicht im Herbst ausgebracht wurden. COMPLEX 20/10/8 +12SO3 oder VARIO 21/5/5 +20SO3 eignen sich in diesem Fall perfekt für die Frühjahrsdüngung bei Raps.


Raps mit Stickstoff und Schwefel andüngen related desktop image Raps mit Stickstoff und Schwefel andüngen related tablet image Raps mit Stickstoff und Schwefel andüngen related mobile image
Schwefel muss bei Raps zur ersten Frühjahrsgabe fallen, damit das Ertragsoptimum ausgeschöpft werden kann (Düngungsversuche LAT Nitrogen, 4 Standorte OÖ).
multiple image marker active left arrow inactive left arrow active right arrow inactive right arrow