Die Düngung mit NutriGuide® planen

Nachdem Sie Ihre Flächen in die online Anwendung NutriGuide® importiert haben, wird der Nährstoffbedarf anhand der Nährstoffversorgung des Bodens, des Bedarfs der Kultur etc. berechnet. Neben dem Gesamtnährstoffbedarf an N,P,K und S empfiehlt NutriGuide® die Aufteilung der Nährstoffmenge auf die jeweiligen Düngegaben mit dem dafür passenden Dünger.

Die Düngung kann auch über eine Fruchtfolge mit mehreren Gliedern geplant werden. Speziell die P- und K-Düngung muss nicht exakt zu jeder Kultur in jedem Jahr angepasst werden, sollte sich jedoch über die Fruchtfolge hinweg ausgleichen. Zur Vereinfachung des Düngereinkaufs wird mit der Düngeplanung für eine Freuchtfolge der passende „Betriebsdünger“ ermittelt – meist eine NPK-Formel, mit der der P- und K-Bedarf der Kulturen am Betrieb über die Fruchtfolge hinweg gedeckt wird.

Nachdem in NutriGuide® aud dem Düngerplan heraus mit wenigen Klicks eine Applikationkarte erstellt werden kann, ermöglicht die mobile App Nutrizones® die teilflächenspezifische Düngung nach dieser Karte. Über das Smartphone verfolgen Sie Ihre Position am Feld beim Düngerstreuen und passen die Streumenge während der Fahrt manuell über die +/- Taste des Streuers gemäß den Vorgaben der Düngekarte an. Steht ein Terminal zur Verfügung, können Sie Ihre Düngekarte in NutriGuide® auf einen USB Stick speichern und in das Terminal laden. Mit der teilflächenspezifischen Düngung wird die Nährstoffeffizienz gesteigert  - mit positiven Auswirkungen auf Ertrag, Qualität und damit auch auf die Wirtschaftlichkeit. 


Planen Sie hier mit NutriGuide®

Die Düngung mit NutriGuide® planen related desktop image Die Düngung mit NutriGuide® planen related tablet image Die Düngung mit NutriGuide® planen related mobile image
multiple image marker active left arrow inactive left arrow active right arrow inactive right arrow